Die Veränderung ist das einzig Beständige

Gerne nutze ich diese Nachricht, um Dir von meinem neuen Projekt zu erzählen: letzten Herbst habe ich die Weiterbildung zum Mentalcoach in Angriff genommen. Spannende und extrem lernreiche Monate liegen hinter mir und ab November 2019 darf ich anlässlich des zweiten Teils der Ausbildung zwei Coachees begleiten. Hast Du ein Thema, welches Du schon längers mal intensiver angehen wolltest oder ein Ziel, das nun definitiv in Angriff genommen werden kann? Dann melde Dich doch unverbindlich bei mir und wir können gemeinsam herausfinden, ob ich Dich mit meinen neu erlernten Kenntnissen und Werkzeugen auf diesem Weg in sechs bis acht Sitzungen unterstützen kann. Es kann ein Thema aus Beruf, Sport oder Familie sein. Du wirst staunen, was Du mit Deinen Gedanken alles bewirken kannst. Besonders am Herzen liegen mir Themen zum Elternsein, Kinder und Jugendliche in ihren Stärken abholen und fördern, Mamis eigene Inseln. 

 

 

Kennst Du Autogenes Training und möchtest es vielleicht sogar erlernen? Seit ich diese mentale Technik mit Entspannungsübungen für weniger Stress im Alltag kennen gelernt habe, bin ich ein grosser Fan davon und wende sie täglich an. In nur wenigen Minuten und ohne jegliche Hilfsmittel aber mit ein paar Übungen tankst Du neue Energie, verbesserst Deine körperliche Leistung, kannst Du Ängste und Hemmungen überwinden, Dich besser konzentrieren und hast eine effiziente Einschlafhilfe immer dabei. Mittels Leitsätzen kannst Du selber Einfluss nehmen auf bestimmte Verhaltensweisen oder Gegebenheiten, die Du ändern möchtest, indem Du Deinem Unterbewusstsein näher kommst. So viele Funktionen in unserem Körper laufen unbewusst und vollkommen automatisch ab: die Verdauung, Herztätigkeit, Informationsaustausch zwischen Körper und Gehirn und einmal Gelerntes wie Laufen, Radfahren und ganz viel mehr. Mit dem Autogenen Training können wir mit unserem Bewusstsein unser Unterbewusstsein beeinflussen. Mit dieser konzentrierten Selbstentspannungsmethode konzentrieren wir uns auf uns selbst und können so Gefühle und Veränderungen der Körperempfindungen bewusster wahrnehmen. 

Darum habe ich mich entschlossen, einen Einführungskurs für eine kleine Gruppe durchzuführen. Bist Du Teil davon? Geplant sind sechs Abende voraussichtlich mittwochs nach den Herbstferien. Gerne erteile ich Dir weitere Infos.

 

 

So genug gelesen! Bist Du weiterhin an News von Brigitte oder mir interessiert, so gib doch bitte kurz Rückmeldung, auf welche Mailingliste wir Deinen Namen setzen dürfen. Noch mehr freuen Brigitte und ich uns auf eine persönliche (Wieder-)Begegnung.

 

 

Geniess den Sommer und STAY COOL!

 

 

Herzlich,

Michèle

 

Für den gesamten Überblick geht es hier zum Online-Katalog